Seiten

Startseite / Lehrstelle Landschaftsgärtner
Lehrstelle Landschaftsgärtner 2017-06-26T10:21:19+00:00

Werde Landschaftsgärtner!

Lehrstelle Landschaftsgärtner -Die Lehrstelle als Landschaftsgärtner bei Galabau Mähler

Der Landschaftsgärtner ist einer der vielseitigsten und abwechslungsreichsten Berufe die es gibt und das in ständig frischer Luft!

Garten- und Landschaftsbau Mähler baut Gärten ist seit 1928 und ist seit dem jahr 1965 ein anerkannter Ausbildungsbetrieb. Über 30 Lehrlinge bildeten wir seitdem zum Landschaftsgärtner aus und führten sie in das Berufsleben des Landschaftsgärtners ein. Weit über 70 Praktikanten aus Schulen und freiwilligen Praktika haben die ersten Erfahrungen im Garten- und Landschaftsbaubetrieb bei uns sammeln können.

Unsere fachlich qualitativ hochwertige Ausbildung in diesem sehr weitläufigen Arbeitsgebiet des Garten- und Landschaftsbaus sieht die Firma Galabau Mähler als eine Verpflichtung für den zukünftigen Nachwuchs im Beruf des Landschaftsgärtners für den Berufsstand und uns selbst.

Lehrstelle Landschaftsgärtner -Neben der schulischen Ausbildung am Berufskollege in Wesel und der überbetrieblichen Ausbildung an der Deula in Kempen und am Bildungszentrum Gartenbau und Landwirtschaft in Münster-Wolbeck, haben unsere Auszubildende die freiwillige Möglichkeit in Ihrer Freizeit im Beisein des Ausbilders das vermittelte Wissen und die erlangten Erfahrungen zu vertiefen.

Hier stellen wir unsere aktuellen und ehemaligen Azubildenden mit kleinem Interview vor.

Auszubildender im Garten- und Landschaftsbau

Lukas Auszubildender im 2.Ausbildungsjahr

Meine Hobbys sind: Ausdauer- und Krafttraining sowie Gartenarbeit.

Warum erlernst Du den Beruf des Landschaftsgärtners?
Als Vorbereitung auf ein Studium in Richtung Freiraumplanung oder Landschaftsarchitektur.
Warum hast du dich für den Beruf des Landschaftsgärtners entschieden?
Wegen den vielfältigen Aufgabenbereichen, der teils hartem körperlichen Arbeit und dem Gefühl am Ende eines Werktages etwas geschafft zu haben.
Was gefällt dir an der Ausbildung zum Landschaftsgärtner in diesem Betrieb?
Es stehen einem viele gute neue Maschinen und Werkzeuge zur Verfügung mit denen man das umfangreiche und interessante Portfolio realisieren kann.
Was gefällt dir nicht so gut?
Arbeiten im Regen.
Welche Zukunftsaussichten siehst Du für dich als Landschaftsgärtner?
Ein anknüpfendes Studium, welches mich befähigt im Büro zu arbeiten , jedoch auch die Möglichkeit gibt nach draußen zu kommen.

Lehrstelle Landschaftsgärtner

Michel Auszubildender im 3.Ausbildungsjahr

Meine Hobbys sind: Fußball, Volleyball und Schwimmen
Warum erlernst Du den Beruf des Landschaftsgärtners?
Ich mag die körperliche Arbeit und man wenn man abends sieht, was man tagsüber geschafft hat.
Warum hast du dich für den Beruf des Landschaftsgärtners entschieden?
Es ist abwechslungsreicher Beruf, man ist ständig an der frischen Luft und ich mag das Arbeiten mit und an der Pflanze.
Was gefällt dir an der Ausbildung zum Landschaftsgärtner in diesem Betrieb?
Die anfallenden Aufgaben sind sehr abwechslungsreich, man lernt viele verschiedene Bereiche kennen. Ich mag hier die geregelten Arbeitszeiten und den großen Maschinenpark, die Kollegen und die Zusammenarbeit.
Was gefällt dir nicht so gut?
Manchmal ist man am Abend ganz schön geschafft und kommt dann zu nichts anderem mehr.
Welche Zukunftsaussichten siehst Du für dich als Landschaftsgärtner?
Ich finde die vielen Aufstiegsmöglichkeiten, sowie die Weiterbildung zum Meister oder Techniker sehr interessant.  Auch die Weiterbildung über das Fachabitur zum Architekt könnte ich mir vorstellen.
Lehrstelle Landschaftsgärtner

Lukas fertiger Landschaftsgärtner seit 2017 mit Prüfungsnote 1,8 und jetzt bei uns als Geselle angestellt.

Sehr an Sport interessiert, hauptsächlich Fußball, Handwerkliches Arbeiten bei Freunden und Familie, Sich mit Freunden treffen, viel sehen, viel unternehmen.
Warum erlernst Du den Beruf des Landschaftsgärtners?
Ich wollte einen Beruf mit viel Abwechslung erlernen. Einen Beruf der nicht bedeutet acht Stunden hinter einem Schreibtisch zu sitzen. Ich liebe es Sachen zu bauen oder zu verändern, so dass man am Ende ein tolles Ergebnis hat.
Warum hast du dich für den Beruf des Landschaftsgärtners entschieden?
Es ist ein toller Beruf, man ist draußen, erlernt viel Handwerkliches und entwickelt Geschick. Man ist voll ausgelastet und am Ende der Arbeitstage ist ein schönes Ergebnis zu sehen.
Was gefällt dir an der Ausbildung zum Landschaftsgärtner in diesem Betrieb?
Abwechslung und Vielseitigkeit im Einsatzbereich. Das Team und die Zusammenarbeit.
Was gefällt dir nicht so gut?
Schade ist es, wenn das Wetter Einen daran hindert auf der Baustelle voran zu kommen. Dementsprechend sinkt die Motivation und die Lust am Weiterarbeiten. Zum Glück kommt das nicht zu oft vor.
Welche Zukunftsaussichten siehst Du für dich als Landschaftsgärtner?
Ich möchte mich fortbilden und mein handwerkliches Können immer weiter zu erweitern und zu verbessern. Vielleicht möchte ich einen Meister machen oder auch ein Studium um später aufzusteigen.
Lehrstelle Landschaftsgärtner
Fabian seit Juni 2016 fertiger Landschaftsgärtner mit Abschlussprüfung 
Fußball Borussia Mönchengladbach, Chillen.
Warum erlernst Du den Beruf des Landschaftsgärtners?
Ein Freund von mir hat mir viel Positives über den Beruf erzählt und ich finde gut an der frischen Luft in einem sehr abwechslungsreichen Beruf zu arbeiten.
Warum hast Du Dich für diesen Betrieb entschieden?
Ich habe im Internet nach passenden Betrieben in meiner Nähe gesucht und habe hier die meisten Informationen gefunden und mich dann direkt beworben.
Was gefällt dir an der Ausbildung zum Landschaftsgärtner in diesem Betrieb?
Die Kollegen sind nett und immer hilfsbereit, mir werden alle Fragen beantwortet.
Und was gefällt dir hier nicht so gut?
Die Arbeit bei Regen ist nicht so schön.
Welche Zukunftsaussichten siehst Du für dich als Landschaftsgärtner?
Zuerst einmal möchte ich die Ausbildung schaffen, das nehme ich sehr ernst und eventuell später den Meister machen.
Lehrstelle als Landschaftsgärtner bei Galabau Mähler
Rick seit Juni 2015 fertiger Landschaftsgärtner mit Abschlussprüfung Note: 2,3
Musik hören, Lesen, im Garten arbeiten, Wandern.
Warum erlernst Du den Beruf des Landschaftsgärtners?
Der Beruf ist sehr vielfältig, man ist viel an der frischen Luft, ich mag die körperliche und sehr kreative Arbeit.
Was gefällt dir hier im Betrieb gut?
Der freundliche Umgang mit den Mitarbeitern, die vielfältigen Arbeiten, da hier noch alles selber gemacht wird und nicht vieles an andere Unternehmer vergeben wird.
Was gefällt dir nicht so gut?
Die körperliche Arbeit ist an manchen Tagen anstrengend und ich bin mir nicht ganz sicher ob ich das mein Leben lang so machen kann.
Welche Zukunftsaussichten siehst Du für dich als Landschaftsgärtner?
Ich möchte nach der Ausbildung ein paar Jahre als Geselle Arbeiten und dann den Meister machen.
Lehrstelle Galabau
Benjamin heute fertiger Landschaftsgärtner mit Abschlussprüfung Note: 3,0
Fußball, mit Freunden treffen, Schwimmen und Arbeiten im Garten 🙂
Warum erlernst Du den Beruf des Landschaftsgärtners?
Der Beruf ist sehr abwechselungreich, ich mag die Arbeit an der frischen Luft und die körperliche Betätigung und wenn man sieht was man alles so schaft.
Warum hast Du Dich für diesen Betrieb entschieden?
Ich habe im Internet nach passenden Betrieben in meiner Nähe gesucht und habe hier die meisten Informationen gefunden und mich dann direkt beworben.
Was gefällt dir an der Ausbildung zum Landschaftsgärtner hier gut?
Die Mitarbeiter sind sehr nett, das Arbeitsklima ist gut und es gibt sehr viele Geräte und Maschinen mit denen ich arbeiten kann.
Was gefällt dir nicht so gut?
Alle Arbeiten mit der Gartenbeleuchtung finde ich nicht so schön. Strom kann man nicht sehen und nicht riechen. 🙂 Wenn es mal sehr kalt ist macht die Arbeit nicht so viel Spaß.
Landschaftsgärtner bei Mähler
Timo fertiger Landschaftsgärtner seit 2013 und jetzt bei uns als Geselle angestellt.
keine Angabe
Warum erlernst Du den Beruf Landschaftsgärtner?
Ich mag körperliche Arbeit und finde es schön, nach getaner Arbeit zu sehen was man geschafft hat.
Was gefällt dir an der Ausbildung gut?
Das man immer draußen arbeitet. Die vielen Geräte und Maschinen mit denen man hier arbeiten kann.
Was gefällt dir nicht so gut?
Manchmal ist das Wetter nicht so gut, gestern z.B. hat es fast den ganzen Tag geschneit.
Landschaftsgärtner Lehrstelle Kleve
Lukas fertiger Landschaftsgärtner mit Abschlußprüfung Note: 1,6
keine Angabe
Warum erlernst Du den Beruf Landschaftsgärtner?
Gereitzt hat mich die Vielseitigkeit des Berufes und die ständig wechselnden Aufgabengebiete.
Was gefällt dir an der Ausbildung gut?
Der große Aufgabenbereich, immer neue wechselnde Baustellen, es macht einfach Spaß. Auch das unsere Firma alle anfallenden Arbeiten selber ausführt finde ich gut.
Was gefällt dir nicht so gut?
Manchmal ist das Wetter nicht so schön.

Wir bieten nach Möglichkeit jedes Jahr einen freien Ausbildungsplatz im Garten- und Landschaftsbau

Wenn Dich das Thema Natur, Gestalten, Kreativität im Freien interessiert, dann kann die Ausbildung bei Garten- und Landschaftsbau Mähler genau das Richtige für Dich. Denn seit jeher sind wir im Privatgarten aber auch in öffentlichen Außenanlagen unterwegs und machen die Welt jeden Tag ein wenig schöner 🙂 Auch wenn Du noch zur Schule gehst, denk daran, dass sich Bewerbungsfristen nicht nach der Schule richten. Bewerb dich also frühzeitig, um gute Chancen auf eine freie Lehrstelle zu haben.

  • Eine Anfrage für eine Lehrstelle im Garten- und Landschaftsbau als Landschaftsgärtner lohnt sich immer!
  • Habt ihr Fragen? Wir sind unter der Telefonnummer 02821/48160 von Mo.-Fr. zwischen 7:30 bis 17:00 Uhr erreichbar.
  • Oder schickt uns eine E-Mail: ausbildung@mähler.nrw