Seiten

Startseite / Abwasserkosten sparen
Abwasserkosten sparen 2016-10-23T23:48:24+00:00

Mit einem Wasserzähler für den Garten Abwasserkosten sparen

Abwasserkosten sparen

Mit einem zweitem getrennten Wasserzähler Abwasserkosten sparen!

Welcher Gartenbesitzer hat sich nicht schon darüber geärgert, dass ihm die Gemeinde oder Stadt Abwassergebühren auch für das Wasser aufbrummt, das im Garten verbraucht wird und somit nicht der öffentlichen Kanalisation zugeführt wird? Mit einem getrennten Garten- Wasserzähler können jetzt diese Abwassergebühren einfach eingespart werden. Diese Ersparnis ist nicht ganz unbeträchtlich, denn die Kosten für Entwässerung sind in den letzten Jahren stetig gestiegen und haben mittlerweile ein Niveau erreicht, dass die Entsorgung von Brauchwasser deutlich teurer macht als die Entnahme von Frischwasser. Den Ausweg bietet ein extra Wasserzähler, der von nahezu allen Gemeinden und Städten akzeptiert wird. Das im Garten für die Bewässerung eingesetzte Wasser wird genau wie das im Haushalt verbrauchte Frischwasser über den Hauswasserzähler abgerechnet und Ihnen in Rechnung gestellt. Bei den Abwassergebühren gibt es jedoch deutliches Einsparungspotential. Das im Garten verbrauchte Wasser fließt nicht in die Kanalisation, sondern wird dem Grundwasser zugeführt oder verdunstet. Somit können die Abwassergebühren um genau diese Menge verringert werden. Die Installation eines Wasserzähler im Garten rentiert sich je nach benötigtem Aufwand und Wasserverbrauch meistens schon nach 1 bis 3 Jahren. Wichtigste Bedingung ist, einen geeichten Wasserzähler mit plombierbarer Hahnverschraubung am Gartenwasserhahn zu befestigen, so dass eine korrekte Abrechnung möglich ist. Dieser Zähler muss natürlich frostsicher sein, da er dauerhaft installiert bleiben muss. Nach Prüfung Ihres Antrages erstatten Ihnen fast alle kommunalen Wasserversorger einen Teil der Abwassergebühr, wenn Sie folgende Punkte beachten:

Frostsicherer Wasserzähler für den Garten um Abwasserkosten zu sparen.

  • Bestens geeignet sind frostsichere Kapselzähler, da die von vielen Kommunen akzeptierte Plombierung am Wasserhahn nicht lösbar sein darf!
  • Nach Einbau des geeichten, frostsicheren Wasserzählers senden Sie das Übergabeprotokoll an den Abwasserentsorger.
  • Am Jahresende geben Sie Ihrer Kommune die Zählerstände für Hauswasser- und Gartenwasserzähler als Abrechnungsgrundlage durch.
  • Wir empfehlen den Einbau von Deltamess frostsicherem Kapselzähler. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
getrennter Wasserzähler Garten