Seiten

Startseite / Dachbegrünung
Dachbegrünung 2016-10-23T23:48:25+00:00

Die Dachbegrünung / extensive Dachbegrünung

Jeder wünscht sich ein Haus im Grünen, einen beschaulichen Ort, der zum Träumen einlädt.

Dachbegrünung Kleve

Die Dachbegrünung

Begrünte Dächer schaffen einen solchen Ort, eine grüne Oase inmitten der Stadt. Wir Landschaftsgärtner liefern Ihnen die Ideen und übernehmen Ausführung und Pflege, fachgerecht und zu einem exzellenten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Dachgarten

Dachgärten bieten ein großes Stück Lebensqualität, und auch Grasdächer und begrünte Dächer können nicht nur zum Wohlbefinden der Hausbewohner, sondern auch zur Energieeinsparung beitragen. Neben ihrem attraktiven Aussehen überzeugt der Dachgarten mit zahlreichen, handfesten ökologischen und ökonomischen Vorteilen.

Grün auf dem Dach

Eine Dachbegrünung lohnt sich – vom kleinen Garagendach bis zum großen Industriedach. Kein anderes Baukonzept schafft eine so vergleichbare Vielfalt an positiven Effekten für Gebäude, Mensch und Umwelt. Die Dachbegrünung erfüllt damit die nachhaltige Verknüpfung von Ökologie und Ökonomie.

Eine Dachbegrünung

belastet zunächst nicht nur das Budget des Bauherrn und das Dach, sondern habt viele Vorteile. Ob Schallschutz zusätzlicher Dämmwert, Regenwasserspeicher, oder Verbesserung des Mikroklimas. ein Dachgarten bringt ein Stück Natur zurück. Vom Vogelhaus bis zum Gewerbepark, Platz für ein grünes Dach findet sich auf der kleinsten Hütte. Sind die Voraussetzungen unter anderem die Dachneigung erfüllt, steht einer Begrünung nichts mehr im Wege.

Dachbegrünung Garage
grünes Dach

extensive Dachbegrünung

Die Extensivbegrünung ist nicht viel schwerer als eine Kiesschüttung. Die Begrünung eines Daches hängt von dem richtigen Schichtaufbau, der Wasser- und Nährstoffversorgung ab. Ein kompletter Aufbau setzt sich aus Wurzelschutzfolie, Drän- Filter- Trag- und Vegetationsschicht zusammen. Es genügt ein Einschichtaufbau, um einer vitalen Extensivvegetation dauerhaft günstige Wachstumsbedingungen zu bieten. Extensivbegrünungen sind naturnah angelegte Begrünungen, die sich weitgehend selbst erhalten und weiterentwickeln. Neben Kräutern, Gräsern und Moosen kommen bei extensiven Dachbegrünungen insbesondere verschiedene Sedumarten zum Einsatz. Das robuste und genügsame Sedum verleiht dem Dach seinen typischen bunt blühenden Charakter. Extensivbegrünungen sind in der Regel mit geringem Aufwand herstellbar und zu unterhalten. Sie sind auch auf geneigten Dächern möglich, wobei hier – abhängig von der Dachneigung – Rutsch- und Schubsicherungen notwendig werden können.

Dachbegrünung heute

Wie die Hängenden Gärten von Babylon
Dachgärten haben in der Gartenarchitektur eine lange Tradition. Als ihre Vorläufer gelten die legendären hängenden Gärten von Babylon. Seit dem 19. Jahrhundert vor allem mit der Renaissance des Flachdachs durch die Architektur der Klassischen Moderne erfuhren sie in den Fünfziger und Sechziger Jahren des 20. Jahrhunderts einen enormen Aufschwung. Und der Trend ist ungebrochen. Heutzutage leistet ein Dachgarten einen sinnvollen Beitrag zum ökologisch und ökonomisch durchdachten Bauen. So verbessern Dachgärten und begrünte Dächer zu jeder Jahreszeit den Wärmehaushalt eines Hauses. Vor allem in den Sommermonaten, wenn sich die Hitze in den Beton- und Steinmassen der Stadt speichert, wirken sie wie Kühlzellen. Mit ihrem grünen Mantel aus Pflanzen verhindern sie die Aufheizung der unter dem Dach liegenden Räume und regulieren auf natürliche Art das Klima. Und im Winter, wenn Wärme gewünscht ist, sorgen Dachbegrünungen für ausreichende Isolierung.

extensive Dachbegrünung