Der Maschendrahtzaun

Mein Garten – ein Ort, der auch mal rationell sein darf.

Der Maschendrahtzaun

Der frühere Klassiker. Man sieht sie als Abgrenzung an Spielplätzen und Schulhöfen, auf Industriegeländen, als Wegbegrenzungen oder als Umzäunung rund um Gärten und Veranstaltungsgeländen, aber auch in öffentlichen Sportanlagen werden sie errichtet. Wird ein solcher Drahtzaun beispielsweise im Garten oder an anderen Orten aufgestellt, bei welchen demnach auch die optischen Gesichtspunkte im Vordergrund stehen, so ist es ratsam den Maschendrahtzaun gleichzeitig als eine Art Rankhilfe zu nutzen und zu begrünen. Gängige Höhen für  Maschendrahtzäune sind 100 cm, 125 cm, 175 cm und 200 cm, mit Maschenweiten von 40 bis 60 mm und Drahtstärken von 2,2 bis 3,2 mm, meist feuerverzinkt und Kunststoffummantelt im Farbton moosgrün, Ral 6005. Ebenso sind lieferbare Pfosten für den  Maschendrahtzaun feuerverzinkt und kunststoffummantelt mit Rohrdurchmessern von 34 mm, 40 mm, 42 mm, 44 mm und 48 mm je nach Höhe, mit den Wandstärken von 2,00 mm und 2,8 mm lieferbar.

Maschendrahtzaun

Denn besonders schön wirkt es wenn Wilder Wein, eine Kletterhortensie, verschiedene Clematis oder gar Rosen an einem Maschendrahtzaun wachsen – auf diese Art ist zudem ein schöner Sichtschutz gegen neugierige Blicke garantiert. Bei immer kleiner werdenden Baugrundstücken, ansteigender Lärmbelästigung durch den Autoverkehr und zunehmender visueller Überwachung des öffentlichen Raumes kommt dem Schutz der Privatsphäre eine immer größere Bedeutung zu. Lassen Sie sich inspirieren und entdecken Sie innovative Lösungen für Ihren Garten. Ein Drahtzaun ist eine kostengünstige Alternative zu Holzzäunen, Stabmattenzäunen oder Steinzäunen. Unsere verbauten Maschendrahtzäune sind alle feuerverzinkt sowie kunststoffummantelt und garantieren somit für eine lange Lebensdauer.