Seiten

Startseite / Chronik
Chronik 2016-10-23T23:48:42+00:00

Galabau Mähler Chronik – Tradition und frische Ideen für den Garten seit über 85 Jahren

Galabau Mähler Chronik

Hans Geurts

Firmengründer
im Jahre
1928
Galabau Mähler Chronik

Franz-Josef Mähler

Firmeninhaber
von
1963 bis 1988
Norbert Mähler

Norbert Mähler

Firmeninhaber
ab
1989

Bilder aus 85 Jahren Garten- und Landschaftsbau Mähler

85 Jahre Firmengeschichte Garten- und Landschaftsbau Geurts / Mähler

Chronik Galabau Mähler

1928
Gründung des Unternehmens in Kleve durch Hans Geurts – Schwiegervater von Franz-Josef Mähler und Großvater von Norbert Mähler – unter der Bezeichnung „Gartenbau und Gartengestaltung Geurts“. Hans Geurts befasst sich mit der Planung und Ausführung privater Hausgärten sowie mit der Anzucht von Stauden und dem Vertrieb von Rosenaugen. Der absolute Renner dieser Zeit ist die T-Hybrid-Rose „Comtesse von Daal“ vom Züchter Verschuren. Bei der „Großen Ruhr Gartenschau“ (GRUGA) gewinnt Hans Geurts die Bronzene Medaille für die Staudenbepflanzung einer Vogeltränke.

ab 1945
Nach dem 2. Weltkrieg erfolgt neben dem Wiederaufbau des zerstörten Betriebes die Instandsetzung der durch Kriegseinflüsse beschädigten Gärten verschiedener Kunden in Kleve und Umgebung. Einen wirklichen Aufschwung erfährt der Betrieb in den 50er Jahren durch öffentliche Aufträge. 1958 führt Hans Geurts den Urweltmammutbaum „Metasequoia glyptostroboides“ in Kleve ein.

1963
Am 01.09.1963 übernimmt Franz-Josef Mähler den schwiegerelterlichen Betrieb. Die Firma wird in „Garten- und Landschaftsbau Mähler“ umbenannt und durch Investitionen in moderne Geräte und Maschinen weiter ausgebaut.

1963
Eintritt in den Fachverband Garten- und Landschaftsbau Rheinland.

1965
Anerkennung der Firma Garten- und Landschaftsbau Mähler als Ausbildungsbetrieb.

1973
Verlegung des Betriebes an den jetzigen Standort nach Kleve-Reichswalde. Franz-Josef Mähler wird Mitglied der Prüfungskommission der Landwirtschaftskammer Rheinland für Zwischen-, Abschluss-, und Meisterprüfungen sowie BAP-Prüfungen für Ingenieure in Essen.

1989
Am 01.01.1989 übernimmt Norbert Mähler den elterlichen Garten- und Landschaftsbau Betrieb.

1993
Am 01.01.1993 Erweiterungs des Garten- und Landschaftsbau Betriebes mit der Fachsparte Baumpflege.

1995
Franz-Josef Mähler wird Mitglied der Prüfungskommission der Landwirtschaftskammer Rheinland für Zwischen-, Abschluss-, und Meisterprüfungen.

2002
Erweiterungs des Garten- und Landschaftsbau Betriebes mit der Fachsparte Garten und Licht.

2003
Der Garten- und Landschaftsbau Betrieb Mähler feiert sein 75 jähriges Betriebsjubiläum.

2008
Unser Galabau-Betrieb eröffnet seine neu erstellte Mustergartenanlage auf 2000 m² Austellungsfläche mit einem Tag der offenen Türe und ca. 1500 Gästen.

2013
Anerkennung für langjähriges Engagement -50 Jahre Fachverband Garten- und Landschaftsbau mit 3 Generationen.

2013
Garten- und Landschaftsbau Mähler feiert sein 85-jähriges Betriebsjubiläum mit einer „Nacht des Lichtes“ im Schaugarten.