Seiten

Startseite / Garten planen
Garten planen 2016-12-22T16:25:53+00:00

Garten planen -Jetzt ist der richtige Zeitpunkt zur Gartenplanung

Februar 2016 – Garten planen

Garten planen -Gut geplant zu ihrem Traumgarten. Die Fläche „rund ums Haus“ ist vielmehr als eine bewachsene Fläche. Jeder Garten wir anders genutzt und sollte den einzelnen Anforderungen genüge tragen. Immer wieder berichten uns Gartenbesitzer von der Erfahrung, dass ein Garten erst zum eigenen Garten wird wenn man diesen kennen gelernt hat, seine sonnigen Plätze kennt bzw. welche Plätze man am meisten mag, so dass man anfangen kann sich den Garten „zu eigen“ zu machen… Zum individuellen Wohlfühlort wird ein Garten, indem seine Besitzer sich diesen nach eigenen Wünschen und Vorstellungen formen.

Garten planen Kleve
Zeit zur Gartenplanung

Die richtige Zeit zur Gartenplanung

Garten planen -Im Winter bzw. der sogenannten vegetationsruhigen Phase in unseren Gärten ist ein guter Zeitpunkt für die nächste Gartensaison zu planen, Veränderungswünsche zu sortieren und mit Hilfe von Fachleuten zu optimieren. Schließlich soll das kommende Gartenjahr noch schöner werden. Ob eine neue Terrasse, Wege, Pflanzbeete, dem Individualismus sind im Garten kaum mehr Grenzen gesetzt. Zu Beginn geht es um die Bestandsaufnahme. Hierzu kann man einen Lageplan erstellen, welcher unter anderem nicht nur die Grundstücksform, Gartenhäuschen, Wege oder auch Sitzplätze erfasst. In diesen kleinen Plan oder auch Skizze empfiehlt es sich auch vorhandene Bäume und Sträucher einzuzeichnen. Auf dieser Grundlage kann man entscheiden wo es Raum für Veränderungen gibt und was erhalten bleiben soll.

Garten planen

In der nächsten Phase kann mit unserer Hilfe ein Konzept erstellt werden, in dem alle Wünsche für den zukünftigen Traumgarten oder neuer Bereich erfasst werden. Jetzt können Ideen gesammelt und in den Plan aufgenommen werden. Ein gemeinsames Gespräch mit Experten aus dem Garten- und Landschaftsbau hilft zu verdeutlichen welche künftige Funktion der Garten haben soll, wie zum Beispiel als Ort zum Feiern oder ein separater Platz zum Ruhen. Aber auch Dinge wie: Ist ein Abstellplatz für Mülltonnen und Fahrräder zu schaffen, möchte man einen Platz ausschließlich zum Verweilen oder Einen zum Spielen …… Aus den zusammengefassten Funktionen ergeben sich bereits Gestaltungselemente, beispielsweise eine Hecke, die als Sichtschutz dienen kann, als auch möglicherweise Licht im Garten, um einzelne Bäume und Sträucher als auch Wege im Garten hervorzuheben. Welche Gestaltungselemente gewünscht werden bzw. zu verwirklichen sind aber auch wie viel Geld zur Verfügung steht. Veränderungen im Garten können „wachsen“ und ein Wunschkonzept kann auch in Teilschritten vollendet werden.

Gartenplan
Traumgarten

Es folgt der Endspurt zum Traumgarten

Garten planen -Im letzten Schritt vor der praktischen Umsetzung wird der künftige Garten oder auch nur eine Teilfläche in einem konkreten Plan erfasst. Uns stehen unterschiedliche „Werkzeuge“ zu Verfügung wie wir ihren Garten darstellen können, sei es eine 3d-Darstellung oder Generieren von grafisch anspruchsvollen Gartenplänen mit Hilfe einer Planung in CAD. Diese Möglichkeiten stellen sicher, dass eine Umsetzung ihrer Wünsche und Vorstellungen sinnvoll sind und sich auch fachlich umsetzen lassen. Somit können sich fachliche und technische Fehlentscheidungen vermeiden und ersparen unnötige Kosten. Auch rechtliche Aspekte z. B. Grenzabstände, regional unterschiedliche Vorgaben, die zum Beispiel größere bauliche Veränderungen im Garten betreffen, sind uns bekannt. Es lohnt sich der zeitliche Aufwand mithilfe dieser Planungsschritte ihrem Traumgarten näher zu kommen.

„Willst du ein Leben lang glücklich sein, dann leg einen Garten an.“

(Sprichwort)